Du fühlst Dich erschöpft und leidest an Müdigkeit? Ein Vitamin B12 Man

Du fühlst Dich erschöpft und leidest an Müdigkeit? Ein Vitamin B12 Mangel könnte die Ursache sein!

Ob Veganer, Vegetarier oder omnivorer Esser, wir finden garantiert einen Weg, Dich mit genügend Vitamin B12 zu versorgen!

Wissen was Vitamin B12 ist

Hast Du Dich schonmal mit dem Thema Vitamin B12 auseinandergesetzt? Nein? Aufgepasst! Unwissenheit was es ist und ob man es in ausreichenden Mengen zu sich nimmt könnte ernsthafte Folgen haben. 


Ich habe mich vor einigen Jahren Vegan ernährt und habe mir nie Gedanken um Vitamin B12 gemacht, da ich diese Denkweise: „Gemüse = Vitamine“ hatte. 


Das war leider ganz falsch denn Vitamin B12 kommt ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor.Aber auch Menschen die tierische Lebensmittel zu sich nehmen können an einem Vitamin B12 Mangel leiden. Dazu später mehr.


Fakten über Vitamin B12:


- Vitamin B12 wird chemisch als Cobalamin bezeichnet 

- es ist ein essentielles Vitamin und kann nur über die Nahrung aufgenommen werden 

- Vitamin B12 ist wichtig für die Nervenfunktion, Nervenerhaltung, Zellteilung und Blutbildung 

- Vitamin B12 wird von Mikroorganismen hergestellt 


Wusstest Du, dass Vitamin B12 auch in unserem Körper hergestellt wird? Leider können wir es nicht verwerten, da die Herstellung im Dickdarm stattfindet und die Aufnahme im Dünndarm.  


Die richtige Menge Vitamin B12

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt Jugendlichen und Erwachsenen eine tägliche Zufuhr von 4 µg (Mikrogramm) Vitamin B12. Für Schwangere 4,5 µg und für Stillende 5,5 µg. Warum? Weil Stillende nicht nur ihren Eigenbedarf decken müssen, sonder auch die des Säuglings. 


Jetzt müssen wir klären wo wir unseren täglichen Bedarf herbekommen. Dazu eine Tabelle der Lebensmittel mit besonders viel Vitamin B12: (in µg pro 100g) 


Rinderleber/Kalbsleber: 65 µg 

gefriergetrocknete Grillen (Acheta domesticus): 23 µg 

Austern: 14,5 µg 

Kaninchen: 10 µg 

Hering: 8,5 µg 

Rindfleisch: 5 µg 

Forelle: 4,5 µg 

Emmentaler: 3,1 µg 

Camembert: 3 µg 

Schweinefleisch: 2 µg 

Hühnerei: 1,8 µg 


Jetzt denkst Du vielleicht: „…wenn ich jetzt 100g Rinderleber esse habe ich eine Zufuhr von 1625% des Tagesbedarfs, dass kann doch nicht gut sein…“ Das ist überhaupt kein Problem. Denn bei Vitamin B12 gilt: Lieber zu viel als zu wenig. 


Das liegt daran, dass unser Körper das Vitamin nicht eins zu eins verwerten kann und falls wirklich zu viel Vitamin B12 eingenommen wird, scheidet unser Körper die überschüssige Menge einfach aus. 


Doch was machen Veganer? Wie zu erkennen ist, gibt es auf der Tabelle nichts was rein pflanzlich ist. Leider muss bei einer rein pflanzlichen Ernährung auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgegriffen werden, um die Gesundheit des Körpers zu garantieren.  


Die wichtigsten Funktionen des Vitamin B12

- Vitamin B12 ist an der Bildung von roten Blutkörperchen beteiligt 

- Vitamin B12 hilft DNA zu erzeugen und zu regulieren 

- Vitamin B12 ist maßgeblich für die Funktion unseres Gehirns verantwortlich 

- Vitamin B12 ist für die Produktion von der sogenannten Myelinscheide verantwortlich. 

   Diese fetthaltige Substanz schützt unsere Nervenzellen.  

Vitamin B12 Mangel

Nicht nur Veganer und Vegetarier leiden an einem Vitamin B12 Mangel. Durch Erkrankungen kann es vorkommen, dass trotz ausreichender Zufuhr ein Vitamin B12 Mangel herrscht weil die Aufnahme gestört ist. 


Hier sind einige Symptome die auf einen Mangel hindeuten könnten:

- chronische Müdigkeit und Erschöpfung, allgemeine Schwäche 

- Immunschwäche 

- Entzündungen im Mund, eingerissene Mundwinkel 

- Stimmungsschwankungen 

- Benommenheit, Schwindel 

- Schlafstörung 

- Kribbeln und Taubheit in Gliedmaßen 


Viele dieser Symptome können auch andere Ursachen haben, deshalb ist es empfehlenswert sich bei einem Verdacht testen zu lassen. Wird der Mangel nicht erkannt, treten nach und nach immer stärkere Symptome auf. Ein längerer Mangel führt im schlimmsten Fall zu lebensgefährlicher Blutarmut, irreparablen Nervenschäden, schwere Lähmungen, chronische Schmerzen, schweren geistige und psychischen Symptomen und völliger Energielosigkeit. 

Das Insektenprotein-Pulver mit über 6,9 µg Vitamin B12


Hinterlassen Sie einen Kommentar