Insektenpizza Zucchini Avocado

Pizza nur am Cheatday? Nicht mit Mybugbar! Die Insektenpizza Zucchini Avocado ist das go-to Rezept, wenn es um den etwas anderen Pizzagenuss geht. Etwas süß durch den Pfirsich und für eine Pizza extrem proteinhaltig, durch den Buffalo-Dinkelteig ist diese Insektenpizza die optimale Alternative zum ungesunden Klassiker.

Für 2 Pizzen brauchst Du: 

Für den Teig:

Für den Belag:

  • eine halbe Zucchini
  • einen großen Pfirsich
  • eine Avocado
  • ca. einen EL Agavendicksaft
  • etwas veganen Käse (alternativ auch Feta, oder Mozzarella)
  • Sesam und Gewürze nach Wahl
  • frisches Basilikum

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig vermengen und so lange Wasser hinzugeben, bis der Teig zu einer gut mit der Hand knetbaren Masse wird. Falls der Teig zu flüssig wird, gib einfach noch mal etwas Mehl hinzu.
  2. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen und den Teig auf einem Backblech ausrollen.
  3. Die Avocado zu Mus zerstampfen und die Pizzaböden damit bestreichen
  4. Die Zucchini und den Pfirsich in hauchdünne Scheiben schneiden und die Pizza damit belegen. Mit einem Sparschäler funktioniert das beispielsweise besonders einfach.
  5. Mit Käse bestreuen, mit etwas Agavendicksaft beträufeln und würzen, schon sind die Pizzen fertig für den Backofen.
  6. Bei 220 Grad etwa 25 Minuten im Backofen backen.
  7. Mit frischem Basilikum anrichten.

Guten Appetit wünscht Dir das Mybugbar Team.

Lass doch einen Kommentar da