Falafel mit Insekten Protein

Falafel - der gesunder Snack


Das israelische Nationalgericht ist auch aus der deutschen Imbisskultur nicht mehr wegzudenken. Kichererbsen oder Bohnen bilden die Basis der runden Köstlichkeiten und werden mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen verfeinert - EIGENTLICH! 


Wir haben für euch eine Zubereitungsmöglichkeit mit noch mehr Eiweiß kreiert:


Zutaten: 

  • 30g Buffalo-Insekt (Mehl) 
  • 400g getrocknete Kichererbsen
  • 1 kleine Zwiebel 
  • 2-4 Knoblauchzehen
  • 1 TL gemahlenen Kreuzkümmel
  • 1 TL Salz
  • ½ TL gemahlenen Koriander
  • ½ TL Natron 
  • 1 Handvoll gehackte frische Kräuter wie Koriander, Petersilie, Majoran oder Schnittlauch 
  • Öl zum Braten der Falafel


Zubereitung:

1. Die Kichererbsen in kaltem Wasser einweichen (mindestens 12 Stunden).

  1. Die eingeweichten Kichererbsen abgießen, abspülen und in einem leistungsstarken Mixer zerkleinern.
  2. Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel schneiden.
  3. Die frischen Kräuter fein hacken.
    5. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einer gleichmäßigen Masse mischen. Bei Bedarf etwas Wasser  hinzufügen, bis sich der Teig leicht formen lässt. 
  4. Sollte der Teig noch nicht genug Bindung haben, kann ein Esslöffel Semmelbrösel hinzugegeben werden.
  5. Den fertigen Teig abgedeckt für mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  6. Anschließend aus dem Teig Bällchen formen und in heißem Öl von jeder Seite goldbraun braten.

Lass doch einen Kommentar da

Das könnte dir gefallen